Meine Eltern Wunderbare Menschen.
Dieser Platz ist für euch reserviert so wie ein Platz in meinem Herzen.
Ihr fehlt mir sehr.



Ketty Klasen Geb. Hermes
11.12.1933 – 14.2.2003

Wenn du noch deine Mutter hast,
Dann nimm ihr ab die Sorgen;
Denn Sie tat alles nur für dich,
Dass du stets warst geborgen.

Mit zartem Blick liebkost ‚ sie dich
Und trocknet ‚ deine Tränen.
Die Mutter heilte deinen Schmerz;
Nur sie war da zum grämen.

Dann sah sie trüben Auges dich
Für immer von ihr scheiden.
Noch lange stand sie vor der Tür,
Allein in ihrem Leiden.

Vergiss sie nicht, denk oft an sie,
nimm ihr ab die schwere Last!
Tu‘ es heut‘, sonst tust du’s nie:
Wenn du noch deine Mutter hast.

Hartmut Reinsch

(Deutsch-Kanadischer Goldschmied und Heimatdichter, 1978 Toronto, Kanada)


René Klasen

29.6.1924 – 17.3.1999

Traurig ist`s, wenn Menschen gehen
in das unbekannte Land.
Nie mehr können wir sie sehen
oder spüren ihre Hand.Doch sie sind vorausgegangen,
halten uns die Tore auf,
werden einstens uns umfangen,
wenn zu End` der Lebenslauf.